(38:00, download, Cherry Red, 2015)

Nach 6 Soloalben bringt John Wetton fast gleichzeitig 2 Veröffentlichungen auf den Markt. Zum einen ist da die Doppel CD "The Studio Recordings Anthology", die einen Querschnitt über seine 6 Soloalben gibt und "New York Minute", ein Live Album, eingespielt im Jahr 2013 mit dem "The Les Paul Trio". Den Bass bespielt Nikki Parrott, am Piano klimpert Rodney Holmes, der Frank Vignola ersetzte und Lou Pallo spielt Gittare, während John Wetton die Vocals beisteuert. Das meiste sind Coverversionen. In der Reihenfolge auf dem Album sind zu finden: "Do It Again" von "Steely Dan", "What's Going On?" von "Marvin Gaye", "God Only Knows" von den "Beach Boys", "Can't Find My Way Home" von Steve Winwood, " All Along the Watchtower" von Bob Dylan, bzw. in der Form von Jimi Hendrix, "New York Minute" vom "Don Henley Album" "The End Of The Innocence", "Lady Madonna" von den "Beatles", "Heat Of The Moment" von ASIA, mit John Wetton und zum Abschluß "Battle Lines" vom gleichnamigen John Wetton Album von 1994. Auffällig ist die kurze Spielzeit mit gerade mal 38 Minuten. Ist die DoCD "The Studio Recordings Anthology" als langweilig bewertet, hätten hier ein paar Stücke mehr bestimmt Spaß gemacht. So ist diese Live-Veröffentlichung eine hörenswerte Angelegenheit.
8 von 15